Top Info Februar Woche 8

SWISS streicht die Kreditkartengebühr

 

1,4 Prozent des Kaufpreises müssen Kunden zahlen, wenn sie bei der Swiss die Kreditkarte zücken. Damit es bald vorbei, wie die «Sonntagszeitung» schreibt: Ab dem 28. März schafft die Fluggesellschaft die umstrittene Gebühr ab. «Der Druck am Markt war über die Jahre markant gestiegen», begründet Kai Schilb, bei der Lufthansa-Gruppe für die Bezahlsysteme zuständig, den Entscheid. Nicht nur Konsumentenschützer kritisierten immer mehr, dass die Swiss Gebühren für die Kartenzahlung verlangte. Diese konnte bis zu 30 Franken des Ticketpreises ausmachen.

Weil die Swiss ein Interesse hat, so wenig Gebühren wie möglich an die Kartendienstleister zu zahlen, versucht sie, die Kunden auf andere Weise dazu zu bewegen, alternative Zahlungsmittel zu benutzen. Neu sollen Kunden in den Genuss eines Rabatts von fünf Franken für alle gebuchten Tickets bei Kurz- und Mittelstreckenflügen kommen, wenn sie auf Rechnung, mit Postfinance, Debitkarte oder mittels Sofortüberweisung zahlen.

Allerdings geht man bei der Lufthansa davon aus, dass dennoch mehr Kunden mit Kreditkarte zahlen werden. Die abschreckende Wirkung einer Gebühr wie beim bisherigen Modell sei grösser als der Anreiz einer Belohnung von fünf Franken, heisst es. Billiger wird es wohl kaum.

 

Willkommen

Herzlich willkommen auf Schweizerferien.ch

Die Internetplattform für Ihre Ferien- und Freizeitgestaltung in der Schweiz.

Wir bieten Ihnen eine Übersicht an Hotel- und Gruppenunterkünften in der Schweiz
so wie interessante Ausflugziele in der ganzen Schweiz,

z.B Dampf- und Ausflugsbahnen, Schiffe, Museen, Städte, Aktivitäten, Broschüren und vieles mehr.

Wir wünschen Ihnen viel Spass auf unsere Seite,
und sollten Sie etwas vermissen, lassen Sie es uns wissen.

 

Ihr Team von Schweizerferien.ch

Seite durchsuchen...