Verkehrshaus der Schweiz

Offen für Entdecker

Im Bahnsimulator durch den Gotthard
Wer möchte nicht gerne einmal eine Lokomotive führen und im Führerstand die Fahrt und die Aussicht geniessen? In den Bahnsimulatoren der SBB, BLS und RhB erleben Sie in der Schienenhalle eine Führerstandfahrt durch verschiedene Landschaften der Schweiz. Der neue Giruno-Simulator der SBB lässt Sie sogar von Zürich bis nach Mailand und durch den Gotthard-Basistunnel fahren! Das Bahnland Schweiz hat mit rund 5270 km Länge europaweit das dichteste Bahnnetz. In den Simulatoren entdecken Sie einen spektakulären Teil davon. Schauen Sie sich auch das historische Gotthardbahnmodell oder die zahlreichen Ausstellungsobjekte zur NEAT an. Im Verkehrshaus steht ein begehbarer 15 Meter langer Tunnelabschnitt des Gotthardbasistunnels in Originalgrösse samt Bahntechnik.

Weiterlesen: Verkehrshaus der Schweiz

Bourbaki Panorama Luzern

BOURBAKI PANORAMA

Das Bourbaki Panorama – Sinnbild für Humanität und Solidarität – erinnert an die Internierung von 87’000 französischen Soldaten, die im Winter 1871 in der Schweiz Zuflucht finden. Eine packende Geschichte, die der Maler Edouard Castres 1881 auf dem 112 × 14 Meter grossen Rundbild erzählt und die noch heute prägend ist für die Schweiz und ihre Werte.

Weitere Informationen und aktuelle Veranstaltungen unter www.bourbakipanorama.ch.

Weiterlesen: Bourbaki Panorama Luzern

Stanserhorn-Bahn mit der Weltneuheit CabriO®

Das Stanserhorn (1‘900 m.ü.M.) ist ein Ausflugsberg in der Zentralschweiz mit einem Drehrestaurant sowie einer Sonnenterrasse. Vom Stanserhorn aus geniessen die Besucher eine fantastische Aussicht auf die umliegenden Gipfel sowie die Seen im Tal.
Besonderheiten: Gipfelrundweg, Murmeltiere, Ranger, Wanderwege.

 

Strecken
Am Stanserhorn finden die Besucher eine einzigartige Kombination aus Tradition und neuster Technologie vor:

1. Sektion: Stans-Kälti: Standseilbahn mit Nostalgiefahrzeugen von 1893, Schmalspur 1000mm, Länge: 1547 m
2. Sektion: Kälti-Stanserhorn: Weltneuheit CabriO® Luftseilbahn, Länge: 2330 m – Fahrt an der frischen Luft auf dem offenen Oberdeck der zweistöckigen Kabine

Weiterlesen: Stanserhorn-Bahn mit der Weltneuheit CabriO®

DFB Dampfbahn Furka-Bergstrecke

Strecke
Realp – Tiefenbach – Furka – Muttbach-Belvédère – Gletsch – Oberwald: Länge 17,8 km
Schmalspur 1000 mm, Zahnradsystem Abt, max. Steigung 118 ‰, fünf Tunnels, zehn grössere Brücken und Viadukte, höchster Punkt im Furka-Scheiteltunnel: 2165 m ü.Meer.

Dampfzugfahrten in 1. und 2. Klasse
Offizielles Kursbuch, Feld Nr. 615
Platzreservierung für Einzelreisende und Gruppen ist in den Dampfzügen obligatorisch: www.dfb.ch

Verkehrstage der Dampfzüge
• Freitag, Samstag und Sonntag vom 22. Juni bis 6. Oktober 2019
• Tägliche Fahrten: 08. Juli bis 18. August 2019

Weiterlesen: DFB Dampfbahn Furka-Bergstrecke

HSTB Historische Seethalbahn

Strecken
Hitzkirch - Hochdorf – Luzern – Küssnacht – Arth-Goldau, Luzern – Zug, Luzern – Olten – Lenzburg – Brugg, Lenzburg – Rotkreuz – Luzern,

Fahrzeuge
HSTB Lok Ed 3/3 Nr. 3 BEINWYL der ehemaligen Schweizerischen Seethalbahn (Baujahr 1882, Krauss, München), HSTB E 3/3 Nr. 456 (ex NOB, Baujahr 1894, SLM), Seetalkrokodil De 6/6 15301 (Baujahr 1926, SLM, BBC), HSTB Tm I Nr. 465 (ex SBB, Baujahr 1962, CMR), HSTB F 2 Gepäck-/Barwagen mit 8 Sitzplätzen und ca. 12 Stehplätzen (ex JS, Baujahr 1892, SIG), HSTB C 15 Personenwagen mit 64 Sitzplätzen(ex SBB, Baujahr 1950, SWS), HSTB B 7714 Personenwagen mit 64 Sitzplätzen (ex SBB, Baujahr 1950, SWS), HSTB C 354 (ex GBS/BLS, Baujahr 1946, SWS mit 60 Sitzplätzen.

Weiterlesen: HSTB Historische Seethalbahn

Seite durchsuchen...