La Val Hotel & Spa startet Saison mit neuem Gastgeber

 

la valAm 07. Mai 2021 öffnet das La Val Hotel & Spa im Bündner Bergdorf Brigels seine Türen für die Sommersaison. Neuer Gastgeber zum Saisonstart ist Reto Engler. Von Zürich zieht es den gebürtigen Appenzeller nun hoch in die Bündner Berge. Neben den üblichen Schutzmassnahmen investierte das Viersterne Superior Haus in 14 Hightech-Luftreiniger, die für über 99% virenfreie Luft sorgen.

Das drittbeste Wellnesshotel der Schweiz hat bereits im Winter besondere Zusatzmassnahmen für seine Gäste ergriffen, um für einen sicheren und sorgenfreien Aufenthalt zu sorgen. Neben den gängigen Schutzmassnahmen hat das La Val als schweizweit erstes Hotel in die neuesten Hochleistungs-Luftreiniger investiert. Diese sind auf wissenschaftlicher Basis zusammen mit Forschern der Universität der Bundeswehr München produziert worden, um Räume virenfrei zu machen. Ausserdem werden die 41 individuell gestalteten Zimmer nach jedem Gast vernebelt und damit professionell desinfiziert.
Der neue Gastgeber im La Val freut sich auf den Sommer: “Mit unseren einzigartigen Massnahmen sorgen wir im La Val für das Maximum an Sicherheit, das ein Hotel bieten kann”, sagt Reto Engler. Gäste können so sorgenfrei Natur, Kulinarik und Spa geniessen. Auch 2021 schaffte es das Restaurant Ustria Miracla im La Val Hotel & Spa in den Michelin Guide.

Zahlreiche Ferienaktivitäten und Suiten zum Träumen
Während der Zwischensaison wurden ausserdem Umbauarbeiten im Bündner Hideaway-Hotel durchgeführt. Dabei wurden acht Doppelzimmer zu vier grossen Juniorsuiten umgebaut. Die neuen Juniorsuiten Breil sind warm ausgestattet und bieten auf 60m2 Raum für Erholung. Schlaf- und Wohnbereich sind durch eine Tür getrennt und bieten Platz für bis zu vier Personen. Auch das Herrenbad mit Dusche und das Damenbad mit Badewanne sind passend zum Alpenchic Ambiente ausgestattet.
“Die Suiten mit viel Stil und Komfort sind sehr beliebt bei den Gästen und meist ausgebucht. Daher freuen wir uns, dieser Nachfrage nun noch mehr nachzukommen”, sagt Gastgeber Reto Engler. Die nun insgesamt 13 Suiten sind in rustikalem Alpen-Ambiente gehalten und laden zum Wohlfühlen ein.
Ausgezeichnet ist nicht nur das La Val, sondern auch Brigels selbst. Der Ort mit einem der eindrücklichsten Panoramen Graubündens und der längsten Sonnenscheindauer wurde vom ADAC mit dem Preis für den schönsten Ort der Schweiz in der Kategorie «klein und fein» ausgezeichnet. Die Gäste können im Sommer zwischen zahlreichen Outdoor-Aktivitäten wählen: ob Wandern, Golfen, Biken, Lama-Trekking oder einfach sein.

Reto Engler ist neuer Gastgeber im La Val
Der Hotelier mit Herz arbeitete sich vom Commis zum Chef Bankett – war im Baur au Lac und Widder Hotel Zürich tätig und schliesslich Teil der Geschäftsleitung des Seedamm Plaza Pfäffikon. Er absolvierte die Hotelfachschule Belvoirpark sowie ein Nachdiplomstudium Hotelmanagement bei der Hotellerie Suisse. “Gastgeber zu sein, hat mir schon immer viel Freude bereitet. Ich freue mich sehr, nun die Gäste im La Val Hotel & Spa begrüssen zu dürfen. Da Kochen, Natur, Wein und Wandern zu meinen Leidenschaften zählen, bin ich hier genau richtig”, sagt Reto Engler.
Ab und zu darf es beim neuen Gastgeber auch ein gutes Buch mit Zigarre sein. Dieses Vergnügen dürfen auch die La Val Gäste im Furnascha geniessen. Mit Blick auf den Sommer meint Reto Engler: “Ich muss nicht immer in die Ferne reisen, hier ist es mindestens so schön. Das Bergdorf Brigels liegt auf einem sonnigen Hochplateau fernab der Touristenströme und ist somit der perfekte Wohlfühlort”.
Alle, die eine Mischung aus Wellness, Outdoor-Aktivitäten und Kulinarik suchen, sind hier im Sommer genau richtig. 

Mehr Informationen unter www.laval.ch.

Ähnliche Artikel